Schulordnung

 

Vorwort

Auf der Grundlage des Schulkodex tragen wir alle, SchülerInnen, Eltern, Lehrkräfte und Mitarbeiter der Grund- und Gemeinschaftsschule Barmstedt, gemeinsam die Verantwortung für eine gute Arbeitsatmosphäre und ein freundliches Miteinander an unserer Schule.

 

I. Verhalten in der Schule

1. Ich erscheine pünktlich und vorbereitet in der Schule.

2. Ich verlasse das Schulgelände erst nach meiner letzten Unterrichtsstunde.

3.Ich halte alle Schulgebäude und das Schulgelände sauber und ordentlich.

4.Ich hinterlasse Toiletten so, wie ich sie vorfinden möchte.

5. Ich verpflichte mich, Handys und alle elektronischen Geräte in der Schule auszuschalten und zu verstauen.

6. Ich besitze, konsumiere  und handele nicht mit legalen (Alkohol und Zigaretten) und illegalen Drogen.

7. Ich bringe keine Waffen und gefährliche Dinge mit in die Schule.

8. Ich melde Unfälle, Beschädigungen oder andere Vorkommnisse  sofort einer Lehrkraft.

9. Ich werfe nicht  mit Schneebällen auf dem Schulgelände.

10. Ich bringe keine Energiegetränke mit in die Schule. 

II. Verhalten im Unterricht

1. Ich erscheine pünktlich zum Unterricht.

2. Ich lege Unterrichtsmaterialien und Hausaufgaben am Anfang der Stunde auf den Tisch.

3. Die Lehrkraft beschließt den Unterricht.

III. Verhalten in der Pause

1. In der Pause verlasse ich die Klasse und halte mich auf dem Pausenhof meines Gebäudes oder in der Mensa auf.

2. In der Regenpause gehe ich in meinen Klassenraum oder in die Mensa  und verhalte mich dort ruhig.

3. Ich suche Fachräume und Sporthalle erst nach der Pause auf, Treffpunkt für alle ist der Bereich vor der Mensa oder der Pausenhof.

4. In Freistunden halte ich mich in der Pausenhalle oder in der Mensa auf.


IV. Versäumnisse

1. Im Krankheitsfall müssen mich meine Erziehungsberechtigten am gleichen Tag vor Unterrichtsbeginn telefonisch im Schulsekretariat abmelden.

2. Im Krankheitsfall kann ich die Schule nur mit Erlaubnis der unterrichtenden Lehrkraft vorzeitig verlassen.

3. Wenn ich Unterricht versäumt habe, lege ich unaufgefordert ein Entschuldigungsschreiben (Hand in Hand Buch) bei der Klassenlehrkraft und bei den WPU/ WPK Lehrkräften vor.

V. Maßnahmen

1. Verstöße gegen den Schulkodex und die Schulordnung ziehen pädagogische oder Ordnungsmaßnahmen lt. § 25 Schulgesetz nach sich.

2. Diese können im Zeugnis vermerkt werden.

3. Bei Verunreinigungen und Sachbeschädigungen haften die Erziehungsberechtigten. 

 

B. Poepping  (Rektor)                                                                                              

Barmstedt, den 13.11.13

____________________________________________________________________________